Core Concepts and Skills

Dieser Kurs ist ein Einführungskurs in die Grundlagen von Lowen Systems® Manual Therapy. Während des Kurses lernen die Teilnehmer wie sie mit der Körperweisheit ihres Patienten interagieren und in einzigartiger Weise dazu ihre Hände einsetzen können.

Bei den meisten Manualtherapeuten üben die Hände Druck oder Kraft auf den Körper aus. Beim Lowen Systems Manual Therapy bleiben die Hände völlig entspannt, leicht und neutral. Die Hand lernt Spannungen im Gewebe aufzuspüren und diese Spannungen mit einer speziellen Technik zu kontaktieren, um eine verbesserte Wahrnehmungsfähigkeit zu erhalten.
Die Teilnehmer erhalten Untersuchungs- und Behandlungstechniken, welche sie sofort in ihre eigene Arbeit integrieren können. Es werden dabei Techniken aus verschiedenen Kursen angeboten, damit die Teilnehmer ein Gefühl für diese Arbeit bekommen und damit objektiv entscheiden können, ob sie mit weiteren Studien im Lowen Systems Manual Therapy fortfahren möchten. Anatomische und physiologische Grundlagen sind die Basis jeder Manualtherapie und deren tieferes Verständnis erhöht die Wirkungsweise der Behandlungstechniken enorm. Biomechanische Prinzipien werden für ein besseres funktionelles Verständnis und zur Vorbereitung auf die Biomechanical Regulators Kursserie beschrieben.

Voraussetzungen: Keine. Auch Patienten mit großen Gesundheitsthemen können diesen Kurs belegen.

Termin: 31.01. – 02.02.2020

Veranstaltungsort: Praxis Uschi Föhrweiser-Wesolek
Haßlachgasse 17
96317 Kronach
Kursleiterin: Uschi Föhrweiser-Wesolek
Beginn am 31.01. um 14 Uhr

Kursgebühr: 350,– Euro

noch wenige Plätze frei!
Termin: 21.04. – 23.04.2020

Veranstaltungsort: München, genauer Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben

Kursleiterin: Dr. Agnes Knorr
Beginn am 21.04. um 9 Uhr

Kursgebühr: 350,– Euro

Aufgrund des Corona-Ausbruchs findet der Kurs zum angegebenen Zeitpunkt nicht statt.

Sobald möglich, werden wir einen neuen Termin ansetzen!